Unsere Zugehörigkeit

Die evangelisch-freikirchliche Chrischona-Gemeinde Weingarten gehört zu Chrischona Schweiz, einer der grössten Freikirchen der Schweiz (www.chrischona.ch).

Der Name «Chrischona» leitet sich vom Basler Hausberg St. Chrischona ab. In der alten Wallfahrtskirche Kirche St. Chrischona gründete Christian Friedrich Spittler am 8. März 1840 die «Pilgermission St. Chrischona» (heute: Theologisches Seminar St. Chrischona) mit dem Ziel, Handwerker theologisch auszubilden.

Aus diesen Wurzeln sind verschiedene Arbeitszweige entstanden, darunter die Gemeindearbeit von Chrischona Schweiz und die Bildungsarbeit des Theologischen Seminars St. Chrischona (tsc). Im Rahmen des tsc-Netzwerks arbeiten beide als evangelische Lern- und Ausbildungsgemeinschaft zusammen.

Das tsc hat bis heute mehr als 6500 Menschen ausgebildet und ausgesendet – auch als Pastoren in die Chrischona-Gemeinde Weingarten. Es bietet verschiedene theologische Studiengänge an, zum Beispiel Kommunikative Theologie, Theologie & Pädagogik sowie Theologie & Musik. (www.tsc.education)

Christian Friedrich Spittler